Spirituelle Rückführung nach Ursula Demarmels

In einer Spirituellen Rückführung erlebt man sich in einem anderen Körper, zu einer anderen Zeit, an einem anderen Ort und vielleicht auch im anderen Geschlecht. Zusammen mit deinem Schutzengel lädt dich die Spirituelle Welt ein, dich auf eine Reise einzulassen, die dir helfen kann, vergessene Teile deiner Seele wieder zu finden. Mit Hilfe einer leichten Trance begleite ich dich zusammen mit deinem Schutzengel durch dein Vorleben und über den Tod hinaus und ein kleines Stück in die spirituelle Welt.

Eine Spirituelle Rückführung in ein Vorleben dauert ca. 3 Stunden. Als Vorbereitung empfehle ich die beiden Bücher "Wer war ich im Vorleben" und "Karma Coaching" von Ursula Demarmels zu lesen und sich auf die Übungen einzulassen.

Die Technik der Spirituellen Rückführung in Vorleben habe ich persönlich in einer zweiJährigen Ausbildung bei Ursula Demarmels am Institut für Grenzfragen des Lebens erlernt und die Ausbildung mit Diplom bestanden.

Es ist wohl das Spannendste und Wundervollste, was ich in meinem Leben bisher lernen durfte.

Preis: 280 sFr.

 

 

Ablauf einer Spirituellen Rückführung

Dauer: Ca. 3 Stunden

  • Vorgespräch
  • Einleiten der Trance (Induktion). Die spirituellen Rückführungen finden in Trance statt.
    Der Klient behält dabei sein kritisches Bewusstsein weitgehend bei und könnte, falls er das möchte, die Sitzung jederzeit unter- bzw. abbrechen.
  • Rückführung durch die Kindheit
  • Rückführung in den Mutterleib
  • Rückführung ins Vorleben
  • Sterbeszene/Tod/Übergang vom Vorleben in die spirituelle Welt
  • Rückblick mit dem Seelenführer (Nachgespräch)
  • Ausleiten der Trance (Exduktion) und Sitzungsbeendung

 

Voraussetzungen für eine Spirituelle Rückführung:

  • Volljährigkeit
  • Psychische und körperliche Gesundheit (in unklaren Fällen nach Rücksprache mit Ihrem Arzt)
  • kein Alkohol- oder Drogenproblem
  • keine Einnahme von Psychopharma oder ähnlich wirkenden Medikamenten
  • keine Herzkreislaufprobleme
  • keinen unbehandelten Bluthochdruck

Die Teilnahme an der Rückführung erfolgt auf eigene Verantwortung jedes einzelnen Teilnehmers.